Traueranzeige von
Ellen Schwiers

11.06.1930 - † 26.04.2019
Traueranzeige von Ellen Schwiers
Foto: “Das Ensemble”, Jacob Schwiers GmbH

Die deutsche Film- und Theaterschauspielerin war vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren in vielen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen. Häufig stellte Ellen Schwiers problematische, verführerische Frauen dar, die Unruhe in das geordnete Leben ihrer Mitmenschen bringen wie in „Der letzte Zeuge“, „Frau Irene Besser“, „Das Erbe von Björndal“ oder „Der Satan mit den roten Haaren“. 1989 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz erster Klasse, 2013 den Deutschen Schauspielpreis.

Nach bestandener Schauspielprüfung stand Ellen Schwiers 1949 erstmals vor der Kamera, im Film „Heimliches Rendezvous“ unter der Regie von Kurt Hoffmann. Bis zum Billy-Wilder-Film „Fedora“ (1977) war sie in gut 40 Filmen zu sehen, anschießend verlegte sie ihren Schwerpunkt vor der Kamera zusehends auf TV-Serien. 2013 war sie noch einmal als Großmutter von Entführungsopfer Natascha Kampusch im Filmdrama „3096 Tage“ zu sehen.

Auch auf der Bühne verzeichnete Schwiers große Erfolge. Sie spielte bei den Salzburger Festspielen die Buhlschaft in „Jedermann“ (1961/1962), verkörperte Lady Macbeth in Shakespeares „Macbeth“ (1972) oder Lysistrata in Rolf Hochhuths „Lysistrata und die Nato (1974). Auch bei den Burgfestspielen Jagsthausen zählte sie jahrelang zum Ensemble und spielte die Adelheid im „Götz von Berlichingen“ und weitere Rollen. 1984 wurde sie dort zudem Intendantin.

Privat war Ellen Schwiers mit dem Filmproduzenten Peter Jacob verheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, die ebenfalls Schauspieler wurden: Katerina und Daniel Jacob. Ihr Sohn starb 1985 mit nur 21 Jahren an einem Tumor. 1982 hob Ellen Schwiers zusammen mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter Katerina Jacob das Tourneetheater „Das Ensemble“ aus der Taufe, das sie auch nach dem Tod ihres Mannes 1992 weiterführte. Heute ist Tochter Katerina Jacob Geschäftsführerin.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Ellen Schwiers erstellt und ist der Schauspielerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

candle

10.09.2019

08.09.2019

candle

07.09.2019

candle

05.09.2019

candle

05.09.2019

candle

05.09.2019

candle

05.09.2019

05.09.2019

05.09.2019

05.09.2019

05.09.2019

05.09.2019

candle

29.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

21.08.2019

candle

18.08.2019

candle

29.07.2019

candle

15.07.2019

candle

13.06.2019

candle

13.06.2019

candle

13.06.2019

candle

30.05.2019

candle

29.05.2019

candle

29.05.2019

candle

29.05.2019

candle

08.05.2019

candle

Ruhe in Frieden

05.05.2019

candle

Liebe Frau Schwiers, ich hab Sie nicht persönlich kennenlernen dafür aber im Fernsehen bewundern dürfen. Ruhen Sie in Frieden ohne Schmerz und Leid.

30.04.2019

candle

30.04.2019

candle

30.04.2019

candle

Gott hat einen Engel Gebraucht.Rosemarie Teuschler

29.04.2019

candle

29.04.2019