Traueranzeige von
Marvin Gaye

02.04.1939 - † 01.04.1984
Traueranzeige von Marvin Gaye
By Tamla (Billboard, page 1, 27 April 1974) [Public domain], via Wikimedia Commons
Marvin Gaye war ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger der 60er, 70er und frühen 80er Jahre.

Marvin Gaye wurde als Marvin Pentz Gay, Jr. In Washington geboren. Er sang im Schulchor und lernte danach
Klavier und Schlagzeug spielen. Als Schlagzeuger arbeitete Marvin später u.a. mit Smokey Robinson und The Miracles.

Am 1. April 1984, vor seinem 45. Geburtstag wurde Marvin Gaye im Verlaufe eines Streits von seinem Vater erschossen.

Die Tatwaffe hatte Marvin seinem Vater zu Weihnachten geschenkt, sein Vater wurde dafür wegen Totschlags zu einer
Bewährungsstrafe verurteilt.

Marvin Gaye wurde 1987 in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenomen. Das Magazin

„Rolling Stone“ setzte ihn auf Platz 6 der 100 besten Sänger aller Zeiten.