Traueranzeige von
Michael Deffert

01.01.1968 - † 13.06.2021
Traueranzeige von Michael Deffert
Foto: imdb.com

Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher war vielen als Hauptdarsteller Hannes Lohberg aus der Fernsehserie “SK Babies” bekannt, hatte aber vor allem als deutsche Stimme bekannter Hollywood-Stars Erfolg. Michael Deffert synchronisierte z.B. Johnny Depp in “Cry Baby” und “Arizona Dream”, Brad Pitt in “Thelma & Louise” oder Robin Shou in “Mortal Kombat”. Aber auch für die drei “Aladdin”-Filme sprach er die Hauptrolle. 2003 war Deffert sogar für einen Oscar nominiert, als Mitproduzent des Kurzfilms “Most”. In TV-Serien wie “Alarm für Cobra 11”, “Helicops”, “Wolffs Revier”, “Die Männer vom K3” der “Der Bergdoktor” war er regelmäßig zu sehen.

Michael Deffert besuchte in jungen Jahren die Filmhochschule in Los Angeles und begann seine Schauspielkarriere 1990 in einer Folge der Krimiserie “Tatort”. Sein letzter Auftrag war ein Synchronsprecher-Job für die Serie “Navy CIS: L.A.”. Deffert starb am 13. Juni 2021 nach kurzer schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Berlin. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Michael Deffert erstellt und ist dem Schauspieler und Synchronsprecher vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

Danke für deine Stimme

25.10.2021