Traueranzeige von
Michael Degen

31.01.1932 - † 09.04.2022
Traueranzeige von Michael Degen
Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20005782

Der deutsche Theater- und Filmschauspieler glänzte in seiner Rolle als Vorgesetzter von Commissario Brunetti in der beliebten Fernseh-Krimireihe “Donna Leon” und war in Rosamunde-Pilcher-Filmen und in Serien wie “Die Buddenbrooks” und “Die Drombuschs” zu sehen. 1988 schlüpfte Michael Degen in dem Fernsehzweiteiler “Geheime Reichssache” in die Rolle des Adolf Hitler, obwohl sein Vater im KZ Sachsenhausen war und er selbst mit seiner Mutter den Nazis nur knapp entkommen war. Michael Degen beschäftigte sich schauspielerisch viel mit der NS-Zeit, spielte aber auch oft klassische Theaterrollen wie Shakespeares Hamlet oder Molières Don Juan. Er arbeitete mit bekannten Regisseuren wie Peter Zadek, Claude Chabrol und Ingmar Bergman zusammen. Auch als Schriftsteller war er tätig: 1999 veröffentlichte Degen seine später von Jo Baier verfilmte Autobiografie “Nicht alle waren Mörder”. 

Michael Degen hatte insgesamt vier Kinder aus seinen ersten beiden Ehen. Er war in dritter Ehe mit der Journalistin Susanne Sturm verheiratet und lebte mit ihr bei Hamburg, wo er am 9. April 2022 im Alter von 90 Jahren starb.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Michael Degen erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

candle

21.05.2022

candle

Rust zacht. U was een zeer goede filmster. Ik zag U zeer graag op tv. Jammer dat u er nu niet meer bent. Rust nu maar uit. We gaan u missen !

21.05.2022

candle

14.05.2022

candle

20.04.2022

candle

19.04.2022

candle

16.04.2022

candle

16.04.2022

candle

Gina

16.04.2022