Traueranzeige von
Mino Raiola

04.11.1967 - † 30.04.2022
Traueranzeige von Mino Raiola
Von Ron Pichel - https://hdl.handle.net/21.12102/bc418901-4f16-2675-393c-050c5940c183, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=117473809

Der italienische Spielervermittler arbeitete viele Jahre erfolgreich im Profifußball und hatte Spieler wie Mario Balotelli, Mark van Bommel, Gianluigi Donnarumma, Erling Haaland, Zlatan Ibrahimović, Romelu Lukaku und Paul Pogba unter Vertrag. Mino Raiola galt als einer der umstrittensten Spielerberater im Profifußballgeschäft. Er hatte den Ruf, seine und die Interessen des vertretenen Spielers bei Vertragsverhandlungen mit allen Mitteln durchzusetzen.

Carmine “Mino” Raiola schaffte es im wahrsten Sinne des Wortes vom Tellerwäscher zum Millionär. Denn seine Eltern waren in die Niederlande ausgewandert und betrieben dort ein Restaurant, in dem Raiola zunächst arbeitete. Anschließend stieg er in den Sportmarketing-Bereich ein und wurde schon bald Sportdirektor des HFC Haarlem. So schaffte er den Sprung in die große Fußballwelt und machte sich schnell einen Namen als knallhart verhandelnder Spielerberater, was bei manchen Vereinsverantwortlichen natürlich nicht so gut ankam. 

Mino Raiola starb am 30. April 2022 im Alter von 54 Jahren im Mailänder San Raffaele Hospital an den Folgen einer Lungenkrankheit. “Der Fußball verliert den Kaiser der Fußballtransfers, einen der mächtigsten, reichsten und umstrittensten Fußballmanager der Welt”, schrieb die italienische Zeitung “Corriere della Sera”. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Mino Raiola erstellt und ist dem Fußballspielerberater vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.