Traueranzeige von
Paul Bocuse

11.02.1926 - † 20.01.2018
Traueranzeige von Paul Bocuse
Foto: Von Alain Elorza - Paul BOCUSE, French Cook on flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4744028

Der französische Starkoch und Kochbuchautor galt als einer der besten Köche des 20. Jahrhunderts. Sein Restaurant L‘Auberge du Pont de Collonges hat seit 1965 drei Michelin-Sterne, insgesamt führte er zuletzt sieben Restaurants. 1989 wurde Paul Bocuse von der Gourmet-Bibel „Gault-Millau“ zum „Koch des Jahrhunderts“ ernannt. Er hatte viele Schüler, die später selbst bekannte Sterneköche wurden, u.a. den gebürtigen Vorarlberger Eckart Witzigmann und den Deutsch-Italiener Heinz Winkler.

Im deutschsprachigen Raum wurde Bocuse besonders mit dem Begriff der Nouvelle Cuisine in Verbindung gebracht. Sein fast 500 Seiten umfassendes Buch „Die neue Küche“ erschien 1977, es gilt als eine der „Bibeln“ dieser Kochrichtung. Einfache Zubereitung, frische Zutaten, Regionalität – das waren die Grundlinien der Nouvelle Cuisine. Insgesamt wurden ein gutes Dutzend Kochbücher von Bocuse, auf Deutsch übersetzt, herausgebracht. Auf dem französischen Markt erschienen noch einige weitere Werke von ihm.

Bocuse gründete 1987 auch den wichtigsten internationalen Kochwettbewerb für Profiköche, den Bocuse d‘Or, der alle zwei Jahre in Lyon stattfindet. Der Meisterkoch vermarktete nicht nur sich selbst, sondern auch eine Reihe von Delikatessprodukten auf dem internationalen Markt, darunter Wein von eigenen Weinbergen, Champagner, Tee, Marmeladen, Terrinen und Konserven.

Paul Bocuse wurde vielfach für seine Verdienste ausgezeichnet. In Frankreich wurde er 1975 zum Ritter der Ehrenlegion durch Präsident Valéry Giscard d'Estaing ernannt. Und für seine Pionierarbeit in der deutschen Gastronomie erhielt er 1992 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Am 20. Januar 2018 verstarb Paul Bocuse im Alten von 91 Jahren.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Paul Bocuse erstellt und ist dem Sternekoch vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.