Traueranzeige von
Ryan Dunn

11.06.1977 - † 20.06.2011
Traueranzeige von Ryan Dunn
By Thomas Love from Leigh-on-Sea, United Kingdom (Ryan Dunn) [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Der US-amerikanische Schauspieler und Stuntman wurde im deutschsprachigen Raum vor allem durch seine Mitwirkung an der Reality-TV-Serie „Jackass“ bekannt. 2002 war Ryan Dunn auch in der entsprechenden Kino-Umsetzung „Jackass: The Movie“ zu sehen. 2006 folgte mit „Jackass: Nummer Zwei“ ein weiterer Film mit Dunn fürs Kino, 2010 endete die Trilogie mit „Jackass 3D“. Neben den Jackass-Filmen spielte er 2003 auch die Hauptrolle in Bam Margeras Film „Haggard“, der auf einer gescheiterten Liebesgeschichte Dunns beruhte. Im Oktober 2005 bekam er im Musikfernsehen MTV zudem seine eigene Show „Homewrecker“.

Dunn starb am 20. Juni 2011 in Pennsylvania bei einem Autounfall, als er am Steuer seines Porsche von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Sein Beifahrer, der Schauspiel- und Stuntmankollege Zachary Hartwell, überlebte den Unfall ebenfalls nicht. Laut Autopsie war Dunn zum Zeitpunkt des Unfalls stark alkoholisiert und wies einen Blutalkoholwert von fast 2 Promille auf. Die Geschwindigkeit des Fahrzeuges soll laut Polizeibericht zum Unfallzeitpunkt 225 Stundenkilometer betragen haben.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des 6. Todestages von Ryan Dunn erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.