Traueranzeige von
Shinzō Abe

21.09.1954 - † 08.07.2022
Traueranzeige von Shinzō Abe
Von Prime Minister of Japan Official - https://www.kantei.go.jp/jp/content/20150101souri_2.jpg, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64095558

Shinzō Abe ist am 21. September 1954 in Shinjuku in Tokio geboren. Abe stammte aus einer bekannten Politikerfamilie. Nach seinem Politikwissenschaftsstudium an der Seikei-Universität studierte Abe anschließend an der University of Southern California. Nach dem Studium kehrte Abe zurück nach Japan und wurde Assistent für seinen Vater in verschiedenen Ämtern. 1993 erreichte Abe die meisten Stimmen für den SNTV Viermandatswahlkreis 1 der Präfektur Yamaguchi. Er hatte somit die höchste Stimmzahl nach seinem Vater, der 1991 verstorben ist. Von 2000-2003 war er stellvertretender Leiter des Kabinettssekretariats der Regierungen Mori und Koizumi. Bis 2004 war Abe Generalsekretär der Liberaldemokratische Partei Japan (LDP).

Mit einer deutlichen Mehrheit wurde Abe am 20 Sep. 2006 zum Parteichef der LDP gewählt. Anschließend wurde er am 26. Sep. 2006 mit 339 von 475 Stimmen zum Premierminister gewählt und war somit der jüngste Regierungschef nach dem 2. Weltkrieg. Insgesamt absolvierte Shinzō Abe vier Amtszeiten, davon 3 hintereinander von 2012-2020, wobei er aus gesundheitlichen Gründen die vierte Amtszeit frühzeitig beendete.

Bei einem Wahlkampfauftritt zur Wahl zum Oberhaus 2022 in der Kaiserstadt Nara, wurde Abe am 08.07.2022 gegen 11:30 durch 2 Schüsse tödlich verletzt.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Shinzō Abe erstellt und ist dem Politiker vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.