Am Morgen des 22. März 2016 sprengten sich zwei Terroristen am Flughafen Brüssel-Zaventem und ein weiterer in der Brüsseler Innenstadt in einem U-Bahnhof in die Luft. Nach offiziellen Angaben kamen 35 Menschen ums Leben, und mehr als 300 wurden verletzt.

Das ASPETOS-Team trauert um die Opfer und fühlt mit den Hinterbliebenen.