Bestattung

Bestattung und Friedhofszwang: Was ist rechtlich möglich in Deutschland?

In den harten Zeiten der Corona-Pandemie rückt der Tod für viele noch mehr ins Blickfeld, vor allem wenn sie enge Angehörige verloren haben. Ein würdiger und angemessener Abschied ist dann das A und O. Doch in Deutschland gab es noch nie so viele Bestattungsmöglichkeiten wie heute. Mit der Vielzahl an Optionen fühlen sich Hinterbliebene oft …

Ab 2022 Beihilfe zum Suizid in Österreich erlaubt

In Österreich können dauerhaft schwer oder unheilbar kranke Erwachsene ab dem 1.1.2022 Beihilfe zum Suizid in Anspruch nehmen. Der Nationalrat verabschiedete wenige Tage vor Weihnachten mit großer Mehrheit das neue Sterbeverfügungsgesetz, das neben der auch bisher schon erlaubten passiven Sterbehilfe (Unterlassen oder Abbrechen von lebensverlängernden Maßnahmen) zusätzlich die sogenannte Mitwirkung am Selbstmord legitimisiert. Im Volksmund …

Trauer-Ratgeber jetzt zum Download!

Der Aspetos Trauer-Ratgeber ist jetzt zum kostenlosen Download verfügbar. Der Ratgeber enthält nützliche Informationen zu ersten Schritten im Trauerfall, Bestattungsarten, Beileidsbekundungen und vieles mehr. Hier klicken zum Herunterladen (PDF).

Bestattung.net: Dienstleistungen für Bestattungsunternehmen

Aspetos präsentiert das neue Online-Portal: Bestattung.net – Dienstleistungen für Bestattungsunternehmen. On- und Offline Produkte für die Bestattungsbranche. Bestattung.net ist eine Onlineplattform speziell für Bestatter, Floristen, Steinmetze etc. Eine Initiative des führenden Trauernetzwerks und fachlich betreutem Forum im deutschsprachigen Raum. Registrierte Dienstleister aus der Bestattungsbranche haben hier die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen von Aspetos online zu …

Bestattungsrituale

In den folgenden Beiträgen geben wir einen Einblick in unterschiedliche religiöse Bestattungsrituale. Die Beiträge wurden von Menschen geschrieben, die in der jeweiligen Religion verwurzelt sind. Sie können helfen, einen Blick in eine fremde oder auch eine vertraute Glaubensrichtung zu werfen. Bestattungsrituale werden vorgestellt In Zusammenarbeit mit verschiedenen Vertretern der einzelnen Religionen dürfen wir folgende Rituale …

Trauergruppe

Begleitung in der Trauergruppe gemeinsam durch die Zeit des Schmerzes Weg durch die Trauer geprägt von missverständlichen Ausdrücken. Loslassen und Trauerarbeit verwirren. Trauer als schmerzhafter Prozess findet in der Trauergruppe Begleitung.   Trauer, was ist das? Stirbt jemand im nahen Umfeld, werden Trauernde überschüttet mit Aussagen, die Trauer als Prozess kaum ernstnehmen. Loslassen: in der Trauer …

Die Gravierung von QR-Codes in Grabsteine

QR-Codes sind diese schwarz-weißen Pixelmuster, welche über das Smartphone schnell und direkt auf eine bestimmte Seite im Internet leiten. Man kennt sie von Bahn-Tickets oder aus der Werbung. Allmählich tauchen sie auch auf Friedhöfen auf. Ob im Grabstein eingraviert oder angeschraubt auf einer Messingplatte. Infos über den Toten Die Anzahl an Orten nimmt zu, in der …

Mit der Gesellschaft ändert sich auch der Friedhof

Die Gesellschaft verändert sich und mit ihr auch der Friedhof. Die Kultur auf dem Friedhof hat sich gewandelt. Statt roter Grablichter leuchten auf den Gräbern LED-Lampen und an den Urnenwänden ist für Blumenschmuck wenig Platz. Die Erdbestattungen werden deutlich weniger. Nicht nur der Zeitaufwand, sondern auch der Platzmangel auf Friedhöfen und die veränderte Sicht auf den …

Der Wiener Zentralfriedhof

Der bedeutendste Friedhof Wiens ist die letzte Ruhestätte für Menschen aller Religionen. Der Wiener Zentralfriedhof ist Stätte der Totenruhe und   ein Ort der Erholung und Besinnung, denn die Parklandschaft mit ihrer beeindruckender Flora und Fauna lädt zum Verweilen ein. Auf Grund seiner vielen Ehrengräber zählt er zu einen der meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt …

Trauerkleidung – Schwarz ist keine Pflicht

Bei der Wahl der richtigen Kleidung für eine Trauerfeier sind heute neben dem klassischen Stil auch andere Varianten möglich. Wichtig ist der Respekt und die Wertschätzung, die auch über Kleidung ausdrückt werden kann. Schwarz ist immer noch der Klassiker. Der persönliche Kleidungsstil und das Wesen des Verstorbenen dürfen dabei nicht vergessen werden. Die geladenen Gäste …