Traueranzeige von
Heribert Sasse

28.09.1945 - † 19.11.2016
Traueranzeige von Heribert Sasse
Von Franz Johann Morgenbesser from Vienna, Austria - Sasse_Heribert-5394, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41625544

Der österreichische Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant spielte in Kinofilmen wie „Mutters Courage“, „Kondom des Grauens“, „Liebe deine Nächste!“ und „Jud Süß“ mit, hatte einige TV-Auftritte in „Tatort“-Folgen und war Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst. Die Theaterbühnen waren jedoch stets seine wahre Heimat.

Heribert Sasse spielte zu Beginn seiner Laufbahn zunächst an wechselnden Theatern in Wien, München, Berlin und Düsseldorf. Ab 1976 arbeitete er zunehmend als Regisseur. Er inszenierte am Theater in der Josefstadt, am Wiener Volkstheater, an der Freien Volksbühne Berlin und bei den Salzburger Festspielen. 1980 wurde Sasse Intendant des Renaissance-Theaters in Berlin, wo er als Regisseur und Hauptdarsteller tätig war. Als Generalintendant leitete er von 1985 bis 1990 die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Insgesamt blieb er der deutschen Hauptstadt bis 2002 treu, dann kehrte er zurück nach Wien. Mit Beginn der Spielzeit 2005/06 wurde er Ensemblemitglied am Wiener Volkstheater. Zur Spielzeit 2006/07 wechselte er an das Theater in der Josefstadt in Wien, später war er auch noch am Schauspielhaus Graz tätig.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des 1. Todestages von Heribert Sasse erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.