Traueranzeige von
Karel Gott

14.07.1939 - † 01.10.2019
Traueranzeige von Karel Gott
Von František Ortmann - mail from Jan Adam, http://www.karelgott.com/, Copyrighted free use, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2665724

Der tschechische Sänger war im deutschsprachigen Raum über viele Jahre ein gefragter Schlagerstar. Karel Gott wurde gern „die goldene Stimme aus Prag“ genannt. Sein gleichnamiges Album aus dem Jahr 1968 hielt sich zwei Jahre lang in den deutschen Charts und erreichte auch Platz eins. Zu seinen beliebtesten Liedern zählen die Titelmelodie der Zeichentrickserie „Biene Maja“ und der Song „Einmal um die ganze Welt“. Karel Gott produzierte über 100 Alben, verkaufte insgesamt mehr als 30 Millionen Tonträger und bekam 1982, 1984 und 1995 den deutschen Musikpreis „Goldene Stimmgabel“ verliehen.

Karel Gott begann seine Karriere Ende der 1950er-Jahre mit ersten Auftritten in Prager Tanzcafés, bevor er drei Jahre Gesang studierte am Prager Konservatorium. Außerhalb seiner Heimat wurde er dann Ende der Sechziger Jahre bekannt. „Weißt du wohin?“ war 1967 sein erster Top-Ten-Hit in Deutschland. Beim Grand Prix Eurovision 1968 stand Karel Gott für Österreich auf der Bühne mit dem Lied „Tausend Fenster“, geschrieben von Udo Jürgens. Er belegte damals Platz 13. Im folgenden Jahr war er in der deutschen Filmkomödie „Charley‘s Onkel“ in einem Gastauftritt mit zwei Schlagern zu sehen. Spätestens damit hatte er sich in der Schlagerbranche etabliert.

In den 70er-Jahren zählte der Prager dauerhaft zur ersten Riege der Schlagerstars. Songs wie „Schicksalsmelodie“, Babicka“, „Das Mädchen aus Athen“ und „Die Biene Maja“ sind bis heute unvergessen. In den Jahrzehnten danach wurde es etwas ruhiger um Karel Gott.  2008 sorgte er aber noch einmal für viel Aufsehen, als er mit dem Rapper Bushido das Lied „Für immer jung“ aufnahm, das in Deutschland bis au Platz 5 der Charts vorstieß und in Österreich immerhin Platz 15 erreichte.

Privat war Karel Gott seit 2008 verheiratet. Zusammen mit seiner Frau Ivana hatte er zwei Töchter. Zwei weitere Töchter von ihm stammten aus zwei früheren unehelichen Verbindungen. Im November 2015 wurde bekannt, dass der Sänger an Krebs erkrankt ist. Nach mehrmonatiger Behandlung galt er 2016 als geheilt. Doch 2019 ereilte ihn erneut das Schicksal, als bei ihm eine akute Leukämie diagnostiziert wurde. Karel Gott verstarb in der Nacht vom 1. zum 2. Oktober, kurz vor Mitternacht, im Alter von 80 Jahren.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Karel Gott erstellt und ist dem Sänger vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

candle

01.12.2019

candle

26.11.2019

candle

Fang das Licht und es leuchte für dich

06.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

02.11.2019

candle

Von der Erde gegangen im Herzen geblieben

01.11.2019

Heidi aus Wien
candle

30.10.2019