Traueranzeige von
Max Wright

02.08.1943 - † 26.06.2019
Traueranzeige von Max Wright
NBC / Warner Home Video

Der US-amerikanische Schauspieler hatte eine Paraderolle, die ihn weltweit bekannt machte, nämlich die von Willie Tanner in der beliebten Fernsehserie „Alf“. Max Wright spielte zwischen 1986 und 1990 in über 100 Folgen der Serie einen braven Familienvater, der so seine liebe Mühe hat mit dem unangepassten Außerirdischen Alf, ihn aber dennoch in seinem Haus versteckt. Auch in anderen TV-Produktionen tauchte Wright immer wieder auf, so in „Die Spezialisten unterwegs“, in „Stephen Kings The Stand“ oder in „Friends“.

Neben diesen Fernseherfolgen versuchte Max Wright auch wiederholt, auf der Kinoleinwand Fuß zu fassen. Meist war er aber nur in Nebenrollen zu sehen – beispielsweise in „Hinter dem Rampenlicht“ an der Seite von Roy Scheider und Jessica Lange, in „Reds“ von Warren Beatty oder in „Ein Sommernachtstraum“ neben Kevin Kline und Michelle Pfeiffer.

Max Wright war seit 1965 bis zum Tod seiner Ehefrau im Jahr 2017 verheiratet und hatte einen Sohn und eine Tochter. 1995 wurde bekannt, dass er an Krebs erkrankt ist. Ein paar Jahre später sorgte er neuerlich für Schlagzeilen, als er zweimal bei Alkoholfahrten erwischt wurde. Am 26. Juni 2019 starb Wright in seinem Haus in Kalifornien an den Folgen seiner langjährigen Krebserkrankung.

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Max Wright erstellt und ist dem Schauspieler vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.

13.10.2019

candle

13.10.2019

13.10.2019

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

13.10.2019

candle

28.09.2019

candle

19.09.2019

candle

05.09.2019

candle

05.09.2019

candle

15.08.2019

candle

02.08.2019

candle

ruhe in frieden

03.07.2019

candle

Ruhe in Frieden

02.07.2019

candle

Danke für viele lustige Stunden mit Alf

29.06.2019