Rainbows

 

Über die Organisation

Rainbows entstand ursprünglich 1983 in den USA. Der in Österreich bundesweit (außer Vorarlberg) tätige Verein hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten – bei Trennung und Scheidung oder beim Tod naher Bezugspersonen. Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren gleichzeitig auch viele Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind. Im Falle einer Scheidung oder Trennung unterstützt Rainbows aktiv beide Elternteile, damit auch nach der Trennung beide ihre Rolle als Elternteil leben können. Alleinstehende und Eltern nach Todesfällen erhalten besondere und individuelle Unterstützung und Entlastung.

 

Rainbows – in Österreich seit 1991 aktiv – begleitet mit drei Mitarbeiterinnen und sechs TrainerInnen, die die Aus- und Weiterbildungen durchführen, jährlich ca. 1.200 Kinder und Jugendliche nach einer Trennung/Scheidung in speziellen Gruppen. Im Schnitt 450 Kinder pro Jahr erhalten Unterstützung nach dem Tod eines nahestehenden Menschen. Rainbows stärkt gezielt und altersgerecht die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen und hilft ihnen, dem Stress, den ein kritisches Lebensereignis unweigerlich auslöst, zu begegnen. Die seelische Widerstandsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen wird gefördert und sie lernen, ihrem Alter entsprechend mit der neuen Situation konstruktiv umzugehen.

 

Spenden 

Die Spenden werden für viele unterschiedliche Zwecke verwendet, angefangen von alltäglichen Spiel- und Bastelmaterialien für Rainbows-Gruppen über Patenschaften für einzelne Kinder oder ganze Rainbows-Gruppen bis hin zur individuellen Begleitung „Abschied nehmen“ für einzelne Kinder. Auch die Teilnahme an Feriencamps wird aus dem Spendentopf finanziert.

 

Rainbows

Theodor-Körner-Straße 182/1

A-8010 Graz

www.rainbows.at